freundschaft, lügen und enttäuschung...

Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewusst zu sein.
(Thomas Carlyle, brit. Schriftsteller, 1795-1881)


Ich hab einen Fehler gemacht. Verfahrene Situation. Kurz zusammengefasst: Ich wurde belogen und war daraufhin auch meinerseits nicht sofort ganz ehrlich.
Ich war nicht alleine schuld, aber trotzdem bin ich die Einzige, die ihren Fehler einsieht und sich entschuldigen wollte.
Wenn eine ernst gemeinte Entschuldigung aber mit den äußerst tiefsinnigen Worten "lächerliche Schleimerschlampe" abgewürgt wird, ist das nicht nur ein Schlag in die Magengrube, sondern erlaubt auch eine bittere Erkenntnis:
- Dass nicht einmal wirklich gute Freunde auf primitive, armseelige (und meiner Meinung nach sinnlose) Schimpfwörter verzichten können.
- Und in meinem speziellen Fall, dass Ehrlichkeit nicht immer der richtige Weg ist, weil manche Menschen die Wahrheit nicht einmal von guten Freunden akzeptieren können.

Traurig...

Das also ist keine Freundschaft, dass, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist.
(Cicero, De amicitia 98)

30.3.08 10:06

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung